Trainingskonzept

Hundeschule München
Online Hundeschule
Hundeschule München

Gerne begleite ich dich und deinen Hund auf eurem gemeinsamen Weg - Egal ob von Anfang an, um euch dabei zu helfen den Grundstein für ein harmonischen Miteinander zu legen oder zu einem späteren Zeitpunkt bei Herausforderungen, die ihr bewältigen wollt.

 

In der Hundeverhaltensberatung sollte es unbedingt darum gehen die Ursachen zu ergründen und nicht darum eine reine Symptomunterdrückung zu erreichen. Denn nur so kann der passende Trainingsplan aufgestellt werden, mit dem auch langfristig Erfolge erzielt werden. Daher lege ich großen Wert auf eine detaillierte Anamnese, auf deren Basis dann eine Diagnose erstellt wird. Die Diagnose bestimmt maßgeblich die Trainingsschritte, die im Anschluss besprochen und umgesetzt werden.

Damit Hund und Halter im Alltag leichter zusammenarbeiten können, ist es mir ein großes Anliegen den Halter dabei zu unterstützen seinen Hund und dessen Ausdrucksverhalten lesen zu lernen. Dadurch wird es dem Halter möglich Situationen richtig einzuschätzen und adäquat zu handeln. Den Hund zu verstehen und dadurch fair mit ihm umgehen zu können, ist für mich das A und O für eine harmonische Mensch-Hund Beziehung.

Hundeerziehung sollte immer gewaltfrei ablaufen, was aber nicht heißt, dass der Hund machen kann, was er will. Vielmehr ist es mein Ziel dem Hundehalter das nötige Handwerkszeug zu vermitteln, um ihn zu einem souveränen Partner für seinen Hund werden zu lassen. In diesem Zusammenhang spielt Führung eine entscheidende Rolle. Führung bedeutet nicht den Hund zu unterdrücken, sondern ihm mithilfe von klarer Kommunikation und Grenzen genauso wie mithilfe von Lob und Belohnung aufzuzeigen, welches Verhalten erwünscht und welches unangebracht ist.

Ich arbeite nach keiner bestimmten Trainingsmethode, sondern gehe auf jedes Mensch-Hund Team und ihre Themen individuell ein, denn jeder Hundecharakter und jeder Menschencharakter ist anders.

In diesem Sinne: Ich freue mich auf alle Rabauken, Angsthasen, Räubertöchter, Schlawiner, Frechdachse, Sturrköpfe und Hampelmänner auf vier Pfoten - und natürlich auch auf ihre Halter :-)